WORK AND DO Area - Signforum24

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WORK AND DO Area - Signforum24

      EXPO 4.0 Messe Stuttgart 15.-17.2.2018



      Da ist das Ding.
      Das neue Konzept Work an Do Area zeigt sich erstmals auf der EXPO 4.0 in der WeTec Halle 4. Nach fast 2 Jahren Planung wird die erste Work And Do Area vom 15.2. - 17.2.2018 Wirklichkeit.
      Viele Gespräche mit Kollegen haben im Vorfeld den Weg aufgezeigt, den das neue Konzept gehen muss. Das Wort Leistungsschau machte immer mehr die Runde. Schnell war klar: "Wir zeigen Werbetechnik". Was genau? Was anliegt. Wie im echten Tagesgeschäft.
      Wir bauen auf über 70 qm eine Werbetechnikwerkstatt, die sich ständig verändert. Gefertigt wird unter anderem eine Werbeanlage aus Einzelbuchstaben. Während am Partnerstand von bluezone die Zargen für die Zeichen nach unseren Daten gefertigt werden, schneiden wir die Deckel aus original Plexiglas von Evonik mit einem völlig neu konzipierten Laser von Cameo.
      Die Erstellung der passenden Daten erfolgt direkt am Stand auf einer modernen Corel Draw Workstation mit Wacom Cintiq als Eingabegerät. Gleichzeitig läuft im WeTec Forum ein Corel Draw Workshop für die Erstellung von Beschriftungsdaten. Danach übernehmen wir die Daten und geben die Schneidekonturen an einen Graphtec Plotter von Medacom Graphics aus. Parallel wird die Werbeanlage mit LED Modulen von Malux bestückt. Verschiedene Möglichkeiten werden ausgetestet um die optimale Ausleuchtung mit möglichst wenigen Modulen zu erreichen. Während ein Moderator durchs Geschehen führt und Interessierte an unsere Partner weiter leitet wird das Geschehen ständig dokumentiert. Der Werdegang wird fortlaufend auf einer Mimaki Maschine, bereit gestellt von DP Solutions, auf einem Gewebe von Complott ausgegeben und auf Fluxxx Rahmen gezogen. So wächst der Messestand von Stunde zu Stunde. Nebenbei werden alte Leuchtkästen umgerüstet und neue mit Aluprofilen von Comhan gebaut.
      Nicht kucken. Anfassen. Durch die Hilfe und Mitarbeit der Besucher wird das erst eine runde Sache.
      Dank der Unterstützung von Ralawise sind die Akteure auch einheitlich gekleidet und schnell zu identifizieren.
      Als weitere Partner konnten wir pullPIX und SIHL gewinnen. Die Gigabilder von pullPIX ermöglichen riesige Druckformate mit vernünftiger Grafikproportion. Geschützt wird die Fussbodengrafik des kompletten Messestandes mit einem Fussbodenlaminat von SIHL.

      Das gesamte Projekt Work And Do Area wäre ohne Sponsoren und den persönlichen Einsatz der Akteure im Vorfeld und vor Ort nicht möglich.
      Wir freuen uns auf viele Besucher, viele Fragen, viel Mitarbeit und die Berücksichtigung der Sponsoren bei zukünftigen Einkäufen und Investitionen.
      Signforum sucht: Ärmelhochkrempler, Querdenker, Macher , Gesamtbild-
      versteher, Zweifelausräumer und Ideengenies.