Schilderanlage mit LED-Strahler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Direkt vor den Türen unserer beschaulichen Kleinstadt finden umfangreiche Bauarbeiten für die neue ICE Strecke Stuttgart-Ulm statt.
    Für den Bau des ca. 8km langen Albvorland-Tunnel durften wir für die ausführende Baufirma einige Werbemaßnahmen ausführen.

    Unter anderem das Schild über dem neuen Tunnelportal.
    Eine spannende Herausforderung, da es nicht möglich war das Schild von der Vorderseite zu montieren. Des weiteren sollte das Schild auch noch beidseitig sichtbar sein.
    Es war keine Montage mit Kran oder ähnlichen Hilfsmitteln möglich.

    Die Montagestelle vor der Anbringung - die Tunnelbohrmaschinen waren schon komplett aufgebaut und standen bereit:



    Wir entschieden uns für eine Lösung aus einzelnen Alukonstruktionen die mit lackierten und folierten Alu-Verbundplatten beplankt waren.
    Die einzelnen Module wurden von hinten an und auf den Kopfbalken (aus massivem Beton) befestigt.



    Letztendlich steht eine Schilderanlage mit 15m Länge und 3m Höhe auf dem Tunnelportal. LED-Strahler beleuchten die Schilder bei Nacht.
    Eine tolle und spannende Aufgabe die wir sehr gerne umgesetzt haben.

    749 mal gelesen