Painter 2021 verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Painter 2021 verfügbar



      KI für Künstler & Fotografen: Corel Painter 2021 verfügbar

      Künstliche Intelligenz der nächsten Generation, zusätzliche wirklichkeitsgetreue Malwerkzeuge und beispiellose Kontrolle – mit Corel Painter 2021 gelingt es, schnell außergewöhnliche „handgemalte“ Kunstwerke zu schaffen.

      Painter 2021 ist die neueste Version von Corels mächtigen Profi-Malprogramm für macOS und Windows.
      Painter® gilt als Referenzprogramm für natürlich wirkende Mal- und Zeichentechniken am Computer. Das Programm simuliert in überragender Qualität unterschiedlichste Malhintergründe sowie über 900 Pinsel und andere Malwerkzeuge. Die neue Version bietet Digitalkünstlern einen KI-basierten Stilübertragungs-Workflow – mit den Anpassungs- und Steuerungsmöglichkeiten und dem Realismus, den professionelle Künstler fordern. Zu den Highlights zählen der Workflow für den dicken Farbauftrag, eine neue Palettenschublade für pastöse Farbe, erweiterte Klonfärbungsmöglichkeiten und beeindruckende GPU-basierte Leistungsoptimierungen.

      „Die komplett überarbeitete Stilübertragungstechnologie in Painter ermöglicht es Künstlern, vollständige kreative Kontrolle über die Resultate auszuüben“, erläutert Chris Pierce, Senior Product Manager für Digital Arts bei Corel. „Painter 2021 verwendet KI, um Fotos in gemalte Kunstwerke zu verwandeln. Leistungsstarke Anpassungsfunktionen ermöglichen es, frei zu experimentieren und praktisch jedes Detail einzustellen. Damit lassen sich wie gewohnt sehr persönliche und authentische handgemalte Werke schaffen.“

      Painter 2021 optimiert den kreativen Arbeitsablauf in Branchen wie Grafikdesign und Illustration, der Fotografie, der Manga-Kunst oder der Malerei. Auch für Animationen wie Zeichentrickfilme oder Spiele ist Painter gefragt. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen:


      • KI-basierte Kunststile
        Painter umfasst zwölf neue künstlerische Stile. Anwender können unterschiedlichste Aspekte einstellen – Stärke, Detail, Farbabstimmung und Glättung. Mithilfe automatischer Malfunktionen lassen sich schneller denn je Gemälde erstellen, die wie handgemalt wirken. Abschließend können User mit einem beliebigen Malwerkzeug feine Details hinzufügen.

      • Pinsel für dick aufgetragene Farbe
        Sehr realistisch unterstützt Painter die Optik dick aufgetragener Farben. Neu sind eine eigene Palettenschublade Dicke Farbe, optimierte Malwerkzeuge für dicken Farbauftrag und zusätzliche Workflow-Optionen. Zudem kann die Arbeitsfläche oder eine bestehende Standardebene nun auf eine Dicke Farbe-Ebene angehoben werden, was ein völlig neues Malerlebnis ermöglicht.
      • Klonfärbung
        Neu ist die Malwerkzeugkategorie Klonfärbung, die das Arbeiten mit den Klonmalwerkzeugen vereinfacht. Sie ermöglicht es, beim Malen mit einem Klonursprung auf dynamische Weise beliebige Farben auszuwählen. Dieses vielseitige Werkzeug lässt sich auch zusammen mit der Mehrfach-Klonfunktion benutzen, wodurch sich aus bestehenden Bildern etwas völlig Neues schaffen lässt.


      Neben diesen Neuerungen enthält Corel Painter 2021 wichtige Optimierungen:



      • Leistungsoptimierungen
        Ein intuitiverer Brush Accelerator™ analysiert die Hardware und Grafikkarte des Systems und wendet anschließend die dafür optimalen Painter-Einstellungen an. Painter 2021 besticht zudem durch im Vergleich zur Vorversion doppelt so viele GPU-beschleunigte Stempel-Malwerkzeuge und einen schnelleren Wechsel zwischen den Pinseln und Werkzeugen. Die Verzerrungs- und Flüssigkeitsmalwerkzeuge reagieren nach Corel-internen Tests bis zu viermal schneller – die jeweiligen Ergebnisse sind abhängig von der verwendeten Hardware.
      • Umfassendere macOS-Unterstützung
        Unter macOS Catalina ist es nun möglich, mit Hilfe der Sidecar-Technologie das iPad als zweiten Bildschirm zu verwenden. Dank der neuen Neigungsunterstützung lässt sich auch mit dem Apple Pencil malen. Auf dem MacBook Pro und iPad ermöglicht die neue Unterstützung für die kontextsensitive Touch Bar effizienteres Arbeiten. Painter unterstützt zudem auf dem MacBook Pro das Multitouch-Trackpad
      • Ebenen-Steuerung
        Es ist jetzt möglich, auf jedem Ebenentyp zu malen und die Arbeitsfläche direkt im Dialogfeld Neues Bild ein- und auszublenden. Dies vereinfacht den Arbeitsablauf wesentlich. Anhand neuer visueller Hinweise ist besser zu sehen, welche Malwerkzeuge mit mehreren Ebenenarten kompatibel sind – beispielsweise Tinten-, Dicke Farben- oder Aquarellebenen.
      Preisgestaltung und Verfügbarkeit
      Painter 2021 ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch und traditionellem Chinesisch verfügbar. Painter ist erstmals auch als Abonnement erhältlich. Ein Abonnement gibt den Anwendern die Gewissheit, dass sie immer über die aktuellsten Funktionen und Aktualisierungen verfügen. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für diese preisgünstige Option lautet 225 €/Jahr und umfasst den Zugang zu kostenlosen Malwerkzeugpaketen. Die unbefristete Lizenz kostet 424,95 € (UVP). Alle Besitzer einer registrierten Vorversion können das Upgrade zum Preis von 218,95 € (UVP) erwerben. Die Preise verstehen sich inklusive MwSt.Die kostenlosen 30-tägigen Test- und Download-Versionen für Windows und macOS sind hier erhältlich: www.painterartist.comTesten und/oder kaufen
      Dateien
      "Manche Stürme machen Unordnung. Andere räumen auf."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von buggy-x ()