Die Hölle friert zu! CorelDRAW 2019 nun wieder auf dem Mac!

    • Bart schrieb:

      Printer schrieb:

      Rand & Ösen Corel 2019
      Banner erstellt, Ösen gesetzt .. wenn ich jetzt die Ösen ändere ist der Inhalt weg ?? Nur bei mir so?

      Wenn man zu schnell bei Rand & Ösen klickt (noch nicht komplett geladen) macht Corel dicht!
      ist das built in oder kommt das mit eCut?
      Aktuelle Vollversion stand alone. Habe aber gerade festgestellt das dass nur passiert wenn die Datei vorher nicht gespeichert ist.
      Nur wer arbeitet macht Fehler....
    • scanboostar schrieb:


      Aufpassen! Einer der wichtigsten Hints bei Corel: Reset auf Ausgangseinstellung.

      Beim starten von CorelDRAW F8 gedrückt halten.
      Corel wird auf die Urinstallation zurückgesetzt.

      Wenn du einen selbstgebastelten Worspace hast, den vorher sichern. Nach dem Reset kannst du den wieder einspielen.

      Der F8-Reset gilt auch für den Corel Fontmanager.
      Sind deine Schriften mal weg ..., gebe acht und drücke F8!
      Ist das ernst gemeint?


      Ich lese hier ja wirklich gerne mit und in den anderen Corel-Geschichten auch.

      Ich denke wirklich zwischendurch darüber nach Corel mal auszuprobieren, es scheint ja wirklich Ansätze zu geben, die sehr interessant sind. Aber wenn ich dann höre, dass einer der wichtigsten Tipps für Corel ist, alles auf Werkseinstellungen zu resetten :/ ... da scheint mir Corel ja noch schlimmer als Windows und das ist schon ne Pest. :P
      Kindisch? Ich?
      Komm, Teddy, wir gehen!

      Diskutiere nie mit einem Idioten.
      Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung.
    • Ernst gemeint.
      F8 ist eigentlich eine feine Sache. Zu mindestens ist es eine Option bevor man es (aus welchen Gründen auch immer) deinstalliert und wieder neu installiert.

      Zum Beispiel der Font Manager. Du importierst einen Order voller Schriften. Da braucht nur eine madige Schrift bei sein, dass dein ganzes System hackt.

      "Sind deine Schriften mal weg ..., gebe acht und drücke F8!"
      ... bathrobe & advertising!
    • Printer schrieb:

      Bart schrieb:

      Printer schrieb:

      Rand & Ösen Corel 2019
      Banner erstellt, Ösen gesetzt .. wenn ich jetzt die Ösen ändere ist der Inhalt weg ?? Nur bei mir so?

      Wenn man zu schnell bei Rand & Ösen klickt (noch nicht komplett geladen) macht Corel dicht!
      ist das built in oder kommt das mit eCut?
      Aktuelle Vollversion stand alone. Habe aber gerade festgestellt das dass nur passiert wenn die Datei vorher nicht gespeichert ist.
      wo ist das denn zu finden?
    • scanboostar schrieb:

      Ernst gemeint.
      F8 ist eigentlich eine feine Sache. Zu mindestens ist es eine Option bevor man es (aus welchen Gründen auch immer) deinstalliert und wieder neu installiert.

      Zum Beispiel der Font Manager. Du importierst einen Order voller Schriften. Da braucht nur eine madige Schrift bei sein, dass dein ganzes System hackt.

      "Sind deine Schriften mal weg ..., gebe acht und drücke F8!"
      ?? wie meinst du das mit dem System und der madigen Schrift? Du kannst dir ein Programm zerschießen, wenn du eine falsche Schrift lädst ?( ?(

      Ich erinnere mich dunkel daran, dass ich zu den Anfangszeiten so Probleme mit Schriften hatte ... da konnte QuarkXPress bestimmte Schriften nicht verarbeiten, da hat es aber eher das Dokument in der Druckausgabe zerschossen, aber nicht das Programm.

      Ich bekomme immer eine Warnung, bevor ich Schriften installiere, ob die OK sind oder nicht. Ich benutze Font Explorer, ist das so ähnlich wie der Font Manager? Sorry aber ich muss ehrlich sagen ich verstehe es wirklich nicht, mit dem neu installieren oder resetten müssen.

      Ich habe glaube ich noch nie in knapp 25 Jahren irgendwelche Programme resetten müssen. Und wenn doch, dann lag es eher an kaputter Hardware oder so was. X/
      Kindisch? Ich?
      Komm, Teddy, wir gehen!

      Diskutiere nie mit einem Idioten.
      Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung.
    • Naja.
      Ich mache den Job ernsthaft so um die 25 Jahre. Da sammelt sich einiges an Schriften an. Auch richtiger Müll. Da ist auch alles von Dafont dabei. Schöne Hobbyschriften und mehr.
      Und wie da korrupte Schriften dabei sind!

      Und wenn dadurch der Fontmanager nicht mehr funktioniert und nur noch Systemschriften angezeigt werden ..., blöd.
      Man weis nicht welche Schriften korrupt sind, weil man gleich ein ganzes Fontset importiert hat. Man kann manuell den Fontchache löschen. Sich durch Pfade hangeln und am Schluss funktioniert es doch nicht. F8.

      Oder ich teste viel an Corel rum. Völlig verwirrt, alles verstellt. Ich bin nun mal ein Spielekind. F8, ab in die Grundeinstellungen, den letzten funktionierenden Workspace einspielen, alles gut.
      ... bathrobe & advertising!
    • Bart schrieb:

      Printer schrieb:

      Bart schrieb:

      Printer schrieb:

      Rand & Ösen Corel 2019
      Banner erstellt, Ösen gesetzt .. wenn ich jetzt die Ösen ändere ist der Inhalt weg ?? Nur bei mir so?

      Wenn man zu schnell bei Rand & Ösen klickt (noch nicht komplett geladen) macht Corel dicht!
      ist das built in oder kommt das mit eCut?
      Aktuelle Vollversion stand alone. Habe aber gerade festgestellt das dass nur passiert wenn die Datei vorher nicht gespeichert ist.
      wo ist das denn zu finden?
      Unter Extras!
      Nur wer arbeitet macht Fehler....
    • Neu

      Moin Kolleg(inn)en (m/w/d)..

      ich muss mich hier mal kurz reinhängen.

      Bin ich der einzige, der den neuen Objektmanager total unübersichtlich findet? Früher wurden die Eigenschaften der einzelnen Objekte immerhin mit angezeigt. Das war durchaus nützlich, weil wir manchmal (manchmal auch öfter) Fremddaten bekamen, wo das Schwarz nicht ganz so rein war (77/75/83/95 zB) und das Probleme beim Drucken gab (ich mag das reine Schwarz und mein RIP auch..).
      Lange Rede, kurzer Sinn: der neue Objektmanager gefällt mir nicht, solange ich die Details von früher da nicht finde.. Ich habe keine Lust, mich durch 1000e Objekte zu klicken, um zu schauen, wo Objekte mit "unreinem" Schwarz sind.. Habe ich einen Schalter übersehen?

      Positiv ist, daß meine ganzen Scripte und Icons meiner Custom-Toolbar noch aus X6 erhalten sind. OK, kleinere Anpassungen sind in den Scripten nötig, aber die halten sich in Grenzen.
    • Neu

      Ich fahre dazu, schon immer, mit der Farbpipette über die Grafik. Finde ich „schwarz im Buntaufbau“ ersetze ich das mit „suchen und ersetzen“ durch 100% K

      Corel 2019 bugt bei mir immer mehr.
      Ich warte sehnsüchtig auf ein Serviceupdate.

      Spätestens beim Softproof im Acrobat sehe ich ob ich was übersehen habe.
      ... bathrobe & advertising!
    • Neu

      Das gehört mit zu den Problemen bei meiner 2019. Langsam ohne Ende und es dauert schon mal ne Weile bis er sich für ein Farbsystem entscheiden kann. Bei Zugriff auf Schriften gibt es Abstürze. Neuerdings sogar bei Hülle und Perspektive auf Bitmaps. Nichtmal der workaround über nachmals „in Bitmap konvertien“ funktioniert mehr. Vielleicht hat sich Corel ja übernacht repariert? (Reboot tut gut)
      ... bathrobe & advertising!