Mal wieder ein richtig schlechtes Corel 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es ist nicht Aufgabe des Lizenznehmer den Betatester zu spielen.
      Die CorelMacVersion ist eine Frechheit!
      Stellt niemand in Abrede. Man kann es ja für sich behalten. Ob es dann besser wird bezweifele ich. Wenn wir das Werkzeug so haben wollen wie wir es brauchen müssen wir uns drum kümmern. Je mehr desto besser. Nur hier diskutieren ändert nichts.
      Geduld und Humor sind die Kamele, mit denen man jede Wüste sicher durchqueren kann.
    • Muss man denn immer die neueste Version haben?
      In meinem Fall nicht, wüsste auch nicht wofür.
      Gut es sind dann immer ein paar neue Spielereien dabei, aber so anders kann ein Sprung von 2 Versionen nicht sein.
      Ich bin auch ein Corel Fetischist aber kaufe mir alle paar Jahre mal ein neues Corel und dann noch nicht mal das aktuellste.
      Irgendwann gibt es mal ein paar Problemchen mit neuen Betriebssystemen oder mit Plattform übergreifende Daten, dann ist mal so langsam an der Zeit.
      Ich muss mit meinem Corelpaket meinen Werbetechnik Alltag erledigen und ganz ehrlich, das geht mit X3 genauso wie mit X5 oder X7.
      Ist doch klar das ein Produkt das gerade frisch auf dem Markt ist Kinderkrankheiten hat.

      Zum Thema mieten:
      Das das Anschaffen von den den Adobe Produkten ein hoher Preisfaktor ist, ist es nun auch kleinen Firmen möglich diese Software zu nutzen und aktuell zu halten.
      Ich denke nicht das jede kleine 1-Mann Agentur das Geld hat sich regelmäßig das aktuellste Adobe Grafikpaket zu gönnen.
      Augenmaß und Handgewicht sind des Schildermalers erste Pflicht!!!
    • Und es kristallisiert sich heraus, dass der Wunsch an Corel in Richtung Qualität geht und eben nicht in Richtung Quantität.
      Korrekt. Rede ich schon seit Jahren von. Was bringt es jetzt genau das nur hier zu diskutieren und nicht an entsprechende Stelle zu tragen? Corel liest hier nicht mit.
      Geduld und Humor sind die Kamele, mit denen man jede Wüste sicher durchqueren kann.
    • Nochmal. Wir sind ein Forum. Je mehr sich an einer Diskussion beteiligen um so mehr kann man erkennen wie der Durchschnitt denkt und in welche Richtung es läuft. Sich im Stillen eine Meinung bilden ist eine Einzelmeinung. Wenn John Doe bei Corel anruft: Das ist ein Einzelfall!
      Da sieht es mit dem Signforum24 schon anders aus! Wenn eine Gruppe auftritt, wir, das hat ein anderes Gewicht.
      Was die Werbetechniker wollen ..., das geben wir auch an Corel weiter.
      Ich kann nun meinen Wunsch auf ein Wort eindampfen: Qualität.
      Das hätte ich so vor 14 Tagen noch nicht gesagt. Und das sage ich heute nur deswegen, weil ich auch Kollegenmeinungen gehört habe. Hier im Forum und in Gesprächen.
      Deine Aussage "für sich behalten", "bringt hier im Forum nichts", "jeder sollte es Corel direkt sagen" teile ich nicht.

      Die Erkenntnis (für mich), dass die jährlichen "NEU-NEU-NEUes CorelDARAW mit neuen Funktionen erhältlich" nichts bringen außer einem BETA-Programm finde ich schon im Kollegenkreis diskussionswürdig.
    • Scannie. Ich bin doch auf Deiner Seite. Und nicht gegen die Diskussion. Im Gegenteil. Aber so lange das immer hier im Verborgenen bleibt nützt es niemandem. Ich bin mit einigen dort in Kontakt. Weißt DU was aus dem Forum dort ankommt? Nix. Verstehst Du was ich meine?

      Wenn oben verlinktes Webinar voll mit Signforumleuten ist die dort genau die Fragen stellen die hier immer auftauchen, dann werden wir wahrgenommen.
      Geduld und Humor sind die Kamele, mit denen man jede Wüste sicher durchqueren kann.
    • HP. Ich halte Dich für so mündig zu erkennen wann welcher Schritt nötig ist und wie man sich in der digitalen Welt verhält.

      Hab ich Scannie auch schon gesagt. Die Montagsdemos haben nur funktioniert, weil man hin gegangen ist. nicht weil man im Hobbykeller drüber gesprochen hat.

      ich wundere mich immer wieder, wie wenig die heutigen Möglichkeiten genutzt werden.
      Geduld und Humor sind die Kamele, mit denen man jede Wüste sicher durchqueren kann.
    • buggy-x schrieb:

      Weißt DU was aus dem Forum dort ankommt? Nix. Verstehst Du was ich meine?
      nein...
      denn corel will was verkaufen
      und hat hier die möglichkeit
      sich über anwenderprobleme
      zu informieren ohne 1.000 mails zu lesen
      die sollten in solche foren schauen
      um schwachstellen in ihrem programm
      zu beseitigen
      aber sie habens wirklich nicht nötig
      solannge die neueste nicht ausgereifte
      version sofort kekauft wird
      und dann lamentiert wird
      das tut dem gewinn keinen abbruch

      lg
      nitram
      gehe heurer in pension und verfolge die beiträge weiter
    • Bei mir ist heute auch der Wurm drin....
      Corel startet nur gefühlt bei jedem 10 Versuch - meistens bleibt's bei "Benutzeroberfläche wird initialisiert", selten bis "Arbeitsfläche wird vorbereitet" und gaaaanz selten bis "beniahe fertig"....

      Im Normalfall ist bei mir morgens Corel starten und abends schließen angesagt - passt heute aber nicht weils immer abschmiert.
      "Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach." Goran Kikic
    • fffranz schrieb:

      Mein Kollege kann das Update nicht aufspielen. Hat noch jemand das Problem?
      Ja, ich! Update bleibt immer nach ca. 75% stehen und es bleibt nur noch abbrechen.
      Schreibe schon seit 3 Tagen mit dem Corel-Support, aber wirklich Erfolg ist nicht in Sicht.
      Wenn ich alle Ratschläge des Supports durchführe brauche ich eigentlich nichts anderes mehr zu tun und habe mir am Ende meine Workstation zerschossen.

      Am besten alle beim Corel-Support melden, wenn es genug sind wird sicher das Update-Paket verbessert